030 90277 2666

Die Schulsozialarbeit

Die Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit besteht auf der Grundlage der Freiwilligkeit und richtet sich an alle Schüler*innen, Eltern und Lehrkräfte der Hugo-Gaudig-Schule. Die Schulsozialarbeiter*innen helfen, belastende Situationen im Schulalltag und darüber hinaus aufzufangen, sie gegebenenfalls zu verarbeiten und zu lösen.

Sie unterstützen die individuelle Persönlichkeit der Schüler*innen in ihrer individuellen Lebenswirklichkeit und befassen sich
beispielsweise mit folgenden Fragestellungen:
Mit wem kann ich darüber sprechen?
Wem kann ich vertrauen?
Welche Rechte und Möglichkeiten habe ich?
Welches Amt oder welche Einrichtung ist zuständig?

Die Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit unterstützen die Schüler*innen bei der Auseinandersetzung mit diesen Fragestellungen und wirken auf eine Lösungsfindung hin. Daneben gestaltet die Schulsozialarbeit maßgeblich den offenen Ganztag, indem sie einen
Aufenthaltsraum „Wohnzimmer“ für Aktionen im Nachmittagsbereich bereitstellt und AGs (Mädchen-AG, Patenschafts-AG, Parkours-AG, Musik-AG) anbietet. Beraten und Zuhören sind Kernbestandteil der Schulsozialarbeit. Es geht dabei um die Einzelberatung von Schülern, Eltern oder Lehrkräften sowie gemeinsamen Beratungsgesprächen mit Schülern und Eltern bei Schulschwierigkeiten sowie bei Erziehungs- und Lebensproblemen. Darüber hinaus statten die Schulsozialarbeiter*innen Hausbesuche ab, übernehmen eine
Einzelfall- und psychosoziale Beratung, z.B. bei Ablösungsprozessen vom Elternhaus. Im Einzelfall wird die Begleitung und Vermittlung zu Ämtern und Institutionen, wie dem Regionalen Sozialdienst, dem Sozialamt, Drogenberatungsstellen und anderen institutionellen
Beratungsstellen realisiert.
Benachteiligte und gefährdete Jugendliche werden unterstützt, indem eine Betreuung und Begleitung bei der Schulpflichterfüllung (einzelfallbezogene Förderung) oder aber auch eine Beratung und Kontaktaufnahme zu Erziehungsbeistandschaften und Jugendhilfeinstitutionen erfolgen. Mitarbeiter*innen in der Schule werden beispielsweise beim Umgang mit Schulversäumnissen,
der Umsetzung des Maßnahmenkatalogs (vgl. Interventionskonzept) sowie Organisation und Moderation von Klassenkonferenzen unterstützt. Zudem erfahren die Lehrkräfte der Hugo-Gaudig-Schule Unterstützung beim Kontakt zu Jugendämtern, Schulpsychologie und außerschulischen Institutionen und der Organisation und Durchführung von Schulhilfekonferenzen.

Die Schulsozialarbeiter*innen sind vollwertige Mitglieder bei Dienstbesprechungen, ESLSitzungen und Konferenzen. Sie nehmen an Elternabenden, Klassenfahrten oder Wandertagen teil, gestalten gemeinsam mit den Lehrkräften Präventionskonzepte und unterstützen die Kooperation mit außerschulischen Bildungseinrichtungen sowie abgebenden und aufnehmenden Schulen.
Die Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit bringen ihre Kompetenzen gewinnbringend in die Medienarbeit an der Hugo-Gaudig-Schule ein. Sie unterstützen die Kinder und Jugendlichen dabei, hinsichtlich eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Medien. Sie sind präventiv zum Thema Cyber-Mobbing tätig, indem sie zu den Themen wie Internet, WhatsApp, soziale Medien und co. aufklärend arbeiten.

Unser Team

Herr  Megdad
Leitung der Schulsozialarbeit
Parkour AG
Frau Limbrecht
Musik AG
Mädchen AG
Krisenteam
Frau Casaucau
Schwerpunkt Willkommensklassen
Mädchen AG
Patenschafts AG
Frau Degen
Schulsozialarbeit

 

 

Das kennen wir alle:

Wir unterstützen die individuelle Persönlichkeit der Schüler_innen in ihrer ganz persönlichen Lebenswirklichkeit.

Wie machen wir das?

Durch die Gestaltung des Offenen Ganztagsbereiches

Ausflüge und Projekte – Schuljahr 2019/20

Ausflüge und Projekte – Schuljahr 2020/21:

Ein Tag im Lasertag mit der Patenschafts-AG
Schnitzeljagd durch BerlinTempelhof
Die Eröffnung des Wohnzimmers an der Hugo-Gaudig-Schule

Natürlich mit viel und intensivem Zuhören und Beraten

Wir unterstützen benachteiligte und gefährdete Jugendliche

Wir arbeiten in verschiedenen Gremien mit

Wir sind bei Projekten dabei

Täglich ab 08.30 Uhr sind wir in der Schule anzutreffen.
Nach Absprache sind natürlich auch Termine am Nachmittag möglich!

Kontakt:
Raum 124
030-902772248

schulsozialarbeit-hgs@nusz.de
sharif.megdad@nusz.de

Wir sind eine Einrichtung des
Nachbarschafts- und Selbsthilfezentrums
in der ufa-Fabrik e.V.

Viktoriastr. 13, 12105 Berlin
Tel.: 030-75503-146
buero@nusz.de
www.nusz.de