Hugo-Gaudig-Schule Berlin Hugo Gaudig Schule, Berlin Hugo Gaudig Schule, Berlin

Aktuelles

Sommerfest der Hugo-Gaudig-Schule

Am 31.05.2016 findet von 16:00 - 19:00 wieder das Sommerfest der Hugo-Gaudig-Schule statt. Wir freuen uns schon darauf, gemeinsam mit unseren Schülern und ihren Eltern, ein weiteres erfolgreiches Schuljahr zu feiern.

 

Anmeldung an der Hugo-Gaudig-Schule

Vom 09.02.2016 bis 23.02.2016 können Sie Ihr Kind an der Hugo-Gaudig-Schule anmelden. Das Sekreteriat ist in dieser Zeit von Montag bis Freitag zwischen 07:00 Uhr - 14:00 Uhr geöffnet.

Für berufstätige Eltern bieten wir außerdem am Donnerstag, den 18.02.2016 eine längere Öffnungszeit bis 18:00 Uhr, sowie Samstag, den 20.02.2016 von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr, als Sondertermin zur Anmeldung an.

 

App-Music Workshop in der Hugo-Gaudig-Schule

In Kooperation mit dem Medienpädagogen der Hugo-Gaudig-Schule, Jakob Hamburger, und dem App-Music Coach Michaeu Da Silva von der UdK, fand im Dezember der dreiteilige Workshop App-Music statt. Interessierte Schüler und Schülerinnen lernten dort, mit Apps für Smartphones, Tablets etc. selbst Musik zu machen und sogar gemeinsam eigene Lieder zu komponieren. Die Schüler und Schülerinnen waren von den Möglichkeiten, die diese Technik bietet, begeistert und machten mit viel Spaß und Engagement mit. Die Ergebnisse konnten sich dann auch hören lassen. Alles in allem hat der Workshop den Schülern und Schülerinnen, sowie den Betreuern sehr viel Spaß und definitiv auch Lust auf mehr gemacht.

 

Besuch aus Polen

Am 11.12.2015 hatte die Hugo-Gaudig-Schule Besuch von Vertretern unserer Partnerschule Gimnasjum Publiczne Insko aus dem polnischen Insko. Nachdem im August 2015 die erste Kontaktaufnahme der Schulleitungen und einiger Lehrer stattfand, konnten im Oktober die weiteren Absprachen der zu treffenden Vereinbarungen getroffen werden. Bei dem Besuch am 11.12.2015, bei dem außer der Schulleiterin des Gimnasjum Publiczne Insko auch der Bürgermeister der Stadt Insko zu uns in die Hugo-Gaudig-Schule kamen, wurde dann die Partnerschaftsvereinbarung im Rahmen des internationalen Schüleraustauschs unterzeichnet. Die Partnerschaft wird von der Hugo-Gaudig-Schule schulisch in den WPU Unterricht der 7. Klassen eingebunden. Wir freuen uns sehr, die internationale Vernetzung unserer Schule durch diese Partnerschaft einen großen Schritt weiter zu bringen.

 

Tag der offenen Tür

Am 03.12.2015 fand der diesjährige Tag der offenen Tür in der Hugo-Gaudig-Schule statt. Interessierte Eltern und ihre Kinder hatten die Gelegenheit sich von Schülern und Schülerinnen durch die Schule führen zu lassen. In den Klassenräumen stellten sich die Fachbereiche vor. Außerdem gab es Infostände der Sprachklassen, der Elternvertreter, des Oberstufenzentrums LOTIS und der Schulsozialarbeit im Foyer.

Insgesamt bot sich den Besuchern ein vielfältiges Bild unserer Schule und sie konnten sich über alle Facetten des Schullebens informieren. Besonderer Dank gilt den Schülern und Schülerinnen, die mit großem Engagement die Besucher herum führten und ihre Schule zeigten. Wir freuen uns schon auf den nächsten Tag der offenen Tür in 2016.

 

Erfahrungsaustausch "Lesen verbindet!"

Im Beisein von Jutta Kaddatz, Stadträtin und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin, und Sabine Uehlein, Geschäftsführerin Programme und Projekte bei der Stiftung Lesen, fand in der Hugo-Gaudig-Schule in Berlin-Tempelhof mit den Schülern und Schülerinnen, den Senioren und Vertretern der Einrichtungen ein Erfahrungsaustausch über das intergenerative Projekt "Lesen verbindet!" statt. Im Rahmen des Projektes besuchen die Jugendlichen regelmäßig die Senioreneinrichtung "Villa Albrecht", um dort gemeinsam mit den Bewohnern zu lesen oder ihnen vorzulesen und darüber ins Gespräch zu kommen. Ziel des Projektes, das die "Stiftung Lesen" mit Unterstützung der LOTTO-Stiftung Berlin durchführt, ist es, den intergenerativen Dialog sowie das Verständnis für die unterschiedlichen Lebenswelten zu fördern, so dass beide Seiten von einem Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe profitieren können. Die Jugendlichen übernehmen Verantwortung und stärken ihre sozialen und kommunikativen Kompetenzen. Es zeigt sich, dass es Geben und Nehmen über Generationsgrenzen hinweg gibt, so dass ein "Lernen voneinander und miteinander" entsteht. Im Herbst 2014 startete das Projekt und vernetzt Schulen und Senioreneinrichtungen in Berlin. Besonderer Dank gilt den beiden Sozialarbeiterinnen Frau Pashley und Frau Reindl sowie den beteiligten Schülern und Schülerinnen der Klassenstufen 9 und 10.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bundesjugendspiele 2015

Am Mittwoch den 23.09.2015 fanden die Bundesjugendspiele im Bosestadion statt. Dort traf sich die ganze Schule um im Klassenverbund zu werfen, zu springen und zu laufen. Hier gibt es einige Impressionen von den Wettkämpfen:

 

 

Einführung der neuen 7. Klassen

Am Montag, den 31.08.2015, wurden die neuen Siebtklässler in einer feierlichen Zeremonie an der Hugo-Gaudig-Schule willkommen geheißen. Unser Konrektor, Herr Steininger, hielt eine Rede für die Schüler und Schülerinnen und ihre Eltern. Außerdem gab es ein musikalisches Rahmenprogramm von älteren Schülerinnen unter der Leitung von Frau Christ.

Wir heißen die neuen Schüler und Schülerinnen herzlich an der Hugo-Gaudig-Schule willkommen und wünschen ihnen eine gute und produktive Zeit an unserer Schule!

 

Ehrenamtlich tätige Schülerinnen im Rathaus geehrt

Im Rahmen einer Ehrung für Schüler und Schülerinnen, die ehrenamtlich in Berlin tätig sind, wurden am Dienstag, dem 07.07.2015, auch drei Schülerinnen der Hugo-Gaudig-Schule ausgezeichnet. Sie bekamen bei einer feierlichen Zeremonie den Schülerfreiwilligenpass vom Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja, überreicht.

Die Schülerinnen erhielten die Ehrung, weil sie am Projekt "Lesen verbindet" teilgenommen haben.

 

 

Zusammen gefeiert - Sommerfest der Hugo-Gaudig-Schule

Am Dienstag, den 16.06., fand das lang erwartete Sommerfest der Hugo-Gaudig-Schule statt. Die Besucher strömten in Scharen auf das Schulgelände, insgesamt waren über 400 Besucher da. Es gab ein buntes Programm für die Schüler und Schülerinnen und ihre Eltern. Das von den Schülern mitgebrachte Essen verkaufte sich gut.

Außerdem gab es verschiedene Aufführungen der Schüler und Schülerinnen, zum Beispiel trug eine Schülerin ein Lied vor und ein Schüler seinen eigenen Rapsong, es gab ein Theaterstück von und mit den Jugendlichen und eine Tanzaufführung.

Auch einige ehemalige Schüler und Schülerinnen wollten sich das Schulfest nicht entgehen lassen.

Alles in allem war das Fest ein großer Erfolg und soll im nächsten Jahr definitiv wiederholt werden!

 

 

 

Besuch aus Texas

Am Mittwoch den 25.03.2015 bekam die Hugo-Gaudig Schule Besuch von drei ehemaligen Schülerinnen. Den Artikel dazu finden Sie hier.

 

 

Projekt Stehlampen im WPU-Kunst

Unter Anleitung von Herrn Mögelin, bauten Schüler der 10. Klasse funktionierende Lampen. Die Schüler hatten den Auftrag aus Naturmaterialien Stehlampen zu erstellen. Die Ergebnisse sind durchaus sehenswert.

Lampe1

 

Schulübergreifendes Projekt

Projektwoche der 7. Klassen: Schulhausmodell

In der Projektwoche der 7. Klassen wurde in Zusammenarbeit der Klassen 7a und 7b ein Modell des Schulhauses im Maßstab 1:100 angefertigt. Außerdem gab es auch eine Gruppe, die sich mit der Geschichte unseres Schulhauses beschäftigte.